RSS

Langlaufski Angebote von Sportscheck finden Sie hier: sportscheck.com

Skiurlaub der Extraklasse

Comments Off

Wer neben einem ausgedehnten Tag im Schnee ein hochwertiges Umfeld sowie ein exklusives Rahmenprogramm wünscht, sollte im kommenden Winter einen Luxus Skiurlaub buchen.

Zahlreiche edle Ferienorte, wie beispielsweise St. Moritz oder Salzburg, bieten ihren Gästen eine gelungene Mischung aus Wintersport und weiteren Events.

Ein Tag in diesem hochwertigen Schnee-Paradies könnte je nach Interesse der Besucher wie folgt ablaufen: Nach einer erholsamen Nacht in der exklusiven Unterkunft, steht ein ausgiebiges Frühstück mit einheimischen Delikatessen für die Kräftigung bereit. Noch am frühen Vormittag geht es ausgestattet mit Skianzug, Rucksack und Langlaufskiern auf die 10 Kilometer lange Loipe quer durch das Feriengebiet. Die Route führt über Berge, durch Täler, vorbei an beeindruckender Bergkulisse und sehenswerten Kulturgütern. Zwischendurch bietet sich die Zeit für eine kulinarische Einkehr in einer der zahlreichen urigen Berghütten. Nach einem eindrucksvollen und anstrengenden Wintersport-Tag gilt es sich für das nun folgende Abendprogramm einzustellen.

In einem angesagten Edelclub, der neben einer exklusiven Lage am Hang, auch über eine beheizte Dachterrasse verfügt, lassen sich die Erlebnisse des Tages mit Touristen aus aller Welt Revue passieren. Im Anschluss bringt der eigene Chaufferservice die Gäste zurück in die exklusive Unterkunft. Dort lässt sich der Tag ausklingen und eine Entscheidung über die Auswahl der am nächsten Tag folgenden Langlauf-Loipe treffen.

Ski fahren im Riesengebirge

Comments Off

Ein ausgiebiger Skiurlaub im Riesengebirge ist ein Erlebnis für Alleinreisende, Paare, Familien mit Kindern, aber auch für Gruppen aller Art. Die tschechische Bevölkerung in der Region hat sich auf den Tourismus mit Gästen aus aller Welt eingestellt und ein besonders breites Angebot an Aktivitäten auf die Beine gestellt. Schon seit Jahren verbringen Urlauber verschiedener Interessen und aller Altersklassen ihren Skiurlaub in den Bergdörfern des Riesengebirges.

Die Hänge sind weitestgehend erschlossen und bringen dank zahlreicher moderner Liftsysteme täglich tausende Besucher auf die umliegenden Gipfel. Von dort aus ist eine Abfahrt auf einer der unzähligen Pisten aller Schwierigkeitsgrade möglich. Sowohl Ski- und Snowboardfahrer, aber auch Rodler und Snow-Tuber kommen an den Hängen des Riesengebirges voll auf Ihre Kosten.

Ein ganz besonderes Augenmerk sei allerdings auch auf die kilometerlangen Loipen quer durch die Berge und Täler gerichtet. Liebhaber des Langlaufs können auf zahlreichen Routen für Anfänger, aber auch für Experten die wunderschöne Bergkulisse der tschechischen Berge genießen. Jede Tour hält unterschiedliche Sehenswürdigkeiten vor und bringt auf ihre Weise einen ganz besonderen Reiz mit. Was weiterhin für den Langlauf im Riesengebirge spricht ist die geschickte Anbindung an die Unterkünfte. So können Gäste praktisch vor der Haustür in Ihre Skier steigen und nach wenigen Metern in die Loipe übersetzen. Wer einmal die Faszination des Riesengebirges kennengelernt hat, wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit wiederkommen.

Langlaufski – die richtigen Langlauf Ski wählen, die top Urlaubsorte uvm.

Comments Off

Langlaufski

Die Standardausrüstung beim Skilanglauf umfasst neben einem Paar Langlaufstöcken und einem Paar Langlaufschuhen natürlich auch ein Paar Langlaufski. Abhängig von der Art der Langlauftechnik kommen dabei verschiedene, speziell auf die Technik abgestimmte Langlaufski zum Einsatz. Allen Modellen gemeinsam ist dabei eine nach oben gebogene Spitze sowie eine Krümmung nach oben in der Mitte (Skispannung). Im Einzelnen wird unterschieden zwischen den klassischen Langlaufski, bei diesen ist der mittlere Bereich die so genannte Steigzone, die bei Kontakt am Schnee haftet, sodass ein Abdruck nach hinten möglich ist. Die klassischen Langlaufski werden zusätzlich noch einmal in Wax- und Nowax-Ski unterteilt. Bei Wax-Ski muss vor der Benutzung Haftwachs auf die Steigzone aufgebracht werden. Welches Wach dabei im Einzelnen verwendet wird, hängt von den momentan gegebenen Schneeeigenschaften ab (Schneetyp, Temperatur, Feuchtigkeit). Nowax-Ski haben im Bereich der Steigzone mechanische (Schuppen, Kronen, Fell) oder chemische (Chemoski) Steighilfen. Während im Leistungsski meist Wax-Ski benutzt werden, da durch das individuelle Wachsen bessere Gleiteigenschaften erreicht werden, kommen im Freizeitbereich meist Nowax-Ski zum Einsatz. Bei schwierigen Schneeverhältnissen wie nassem Neuschnee oder bei Temperaturen um 0°C werden aber auch bei Wettkämpfen Nowax-Ski verwendet.

Im Vergleich zu klassischen Langlaufski sind Skatingski kürzer und weisen eine leichtere Krümmung auf. Sie haben auch keine Steigzone, dafür weisen die zugehörigen Schuhe eine starre Sohle sowie einen seitlich stabilisierenden Schaft auf. Die Knöchel werden etwas höher um den Fuß umschlossen, damit dieser bei seitlicher Bewegung besser abgestützt wird. Kombiski finden sowohl beim Skating als auch beim klassischen Ski Verwendung. Sie sind kürzer als klassische Ski und haben keine Haftzone im Bereich der Innenkanten. Ein Nachteil ist allerdings die niedrigere Fahrgeschwindigkeit dieser Art von Ski. Dies liegt im klassischen Ski an der fehlenden Länge und beim Skating an der höheren Reibung.

Sowohl bei Langlaufski als auch bei den anderen Typen sollte stets die Gleitzone mit Gleitwachs behandelt werden, damit der Belag nicht rostet und optimale Gleiteigenschaften gegeben sind.

ältere Artikel
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt langlaufski.net steht zum Verkauf Besucherstatistiken von langlaufski.net etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse